
KONTAKT Mail: info@handinhandforcats.de
ADRESSE Hand in Hand for Cats e.V. Tanja Mathoul Richrather Str. 13 40591 Düsseldorf
Eine kleine Bilderauswahl aus der Kastrationsaktion 2019
Da Kastration im Tierschutz das A und O ist und es uns besonders am Herzen liegt die Population vor Ort zu minimieren, freuen wir uns, dass unsere Kuratorin Olga aus Dnipro ihre freien Tage dazu nutzt, um auch dieses Jahr wieder Straßenkatzen in ihrem Umfeld zu kastrieren. Es geht jedoch nicht nur darum, die Population einzudämmen, sondern auch darum Infektionskrankheiten wie FIV und FELV, die gerade durch den Paarungsakt oft an die nächste Generation weiter gegeben werden, keinen neuen Nährboden zu geben. Kastriert werden alle Kätzinnen, die sich nach und nach einfangen lassen. Die Katzen werden nach einem kurzen Klinikaufenthalt zurück in ihr Revier gebracht. Seit 2019 unterstützen wir auch die Kastration von Katzen, deren Besitzer sehr arm sind. Gerade hier ist es wichtig die Katzen zu kastrieren, damit sie in ihrem Zuhause bleiben können. Für alle Kastrationen suchen wir Kastrationpaten. Die Kastration kostet ca. 25 Euro, meistens kommt noch eine Klinikaufenthalt von 1-2 Tagen hinzu und noch weitere Behandlungen, wenn während der Kastration festgestellt wird, dass eine Verletzung vorhanden ist oder die Zähnchen nicht in Ordnung sind .  
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Es wurden natürlich noch mehr Katzen kastriert.
Eine Bilderauswahl aus vorherigen Kastrationsaktionen
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
ADRESSE Hand in Hand for Cats e.V. Tanja Mathoul Richrather Str. 13 40591 Düsseldorf
KONTAKT Mail: info@handinhandforcats.de
Da Kastration im Tierschutz das A und O ist und es uns besonders am Herzen liegt die Population vor Ort zu minimieren, freuen wir uns, dass unsere Kuratorin Olga aus Dnipro ihre freien Tage dazu nutzt, um auch dieses Jahr wieder Straßenkatzen in ihrem Umfeld zu kastrieren. Es geht jedoch nicht nur darum, die Population einzudämmen, sondern auch darum Infektionskrankheiten wie FIV und FELV, die gerade durch den Paarungsakt oft an die nächste Generation weiter gegeben werden, keinen neuen Nährboden zu geben. Kastriert werden alle Kätzinnen, die sich nach und nach einfangen lassen. Die Katzen werden nach einem kurzen Klinikaufenthalt zurück in ihr Revier gebracht. Seit 2019 unterstützen wir auch die Kastration von Katzen, deren Besitzer sehr arm sind. Gerade hier ist es wichtig die Katzen zu kastrieren, damit sie in ihrem Zuhause bleiben können. Für alle Kastrationen suchen wir Kastrationpaten. Die Kastration kostet ca. 25 Euro, meistens kommt noch eine Klinikaufenthalt von 1-2 Tagen hinzu und noch weitere Behandlungen, wenn während der Kastration festgestellt wird, dass eine Verletzung vorhanden ist oder die Zähnchen nicht in Ordnung sind .  
Es wurden natürlich noch mehr Katzen kastriert.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Eine Bilderauswahl aus vorherigen Kastrationsaktionen
Eine kleine Bilderauswahl aus der Kastrationsaktion 2019
Hand in Hand for Cats e.V.
Hand in Hand for Cats e.V.