
KONTAKT Mail: info@handinhandforcats.de
ADRESSE Hand in Hand for Cats e.V. Tanja Mathoul Richrather Str. 13 40591 Düsseldorf
Credo: Sei wie du bist,  du brauchst dich nicht verwandeln, wenn du willst dass  andere dich ehrlich behandeln. Ich bin ein geselliger Mensch, der gerne mit Freunden, Bekannten und Familie zusammen ist. Außerdem schaue ich mir gerne andere Länder an und darum ist Reisen auch ein Hobby von mir. Von frühester Kindheit an hatte ich Tiere. Ob Wellensittich, Hamster, Meerschweinchen, Hund oder Katzen. Die letzte Katze, sie hieß Moritz, begleitete mich 19 Jahre durch mein Leben, bis ich sie 2005 gehen lassen musste. Tiere gehören einfach zu meinem Leben. Seit 2009 wohnen 2 BKH-Kater mit mir zusammen. Sie heißen Zorro + Zeus und haben mein Leben ganz schön umgekrempelt. Man kann auch sagen, ich bin Untermieter bei ihnen. 2015 bin ich durch meine Kollegin und Freundin Tanja in den aktiven Tierschutz geraten. Ich fand es beeindruckend, was ihr “kleiner“ Verein auf die Beine gestellt hat und habe mich immer mehr begeistern lassen und engagiert. Als Kassenwart in ihrem Verein, werde ich mein Bestes geben, damit wir genügend finanzielle Mittel erhalten, um den Straßenkatzen ein sorgenfreies Leben ermöglichen zu können.
ADRESSE Hand in Hand for Cats e.V. Tanja Mathoul Richrather Str. 13 40591 Düsseldorf
KONTAKT Mail: info@handinhandforcats.de
Credo: Sei wie du bist,  du brauchst dich nicht verwandeln, wenn du willst dass  andere dich ehrlich behandeln. Ich bin ein geselliger Mensch, der gerne mit Freunden, Bekannten und Familie zusammen ist. Außerdem schaue ich mir gerne andere Länder an und darum ist Reisen auch ein Hobby von mir. Von frühester Kindheit an hatte ich Tiere. Ob Wellensittich, Hamster, Meerschweinchen, Hund oder Katzen. Die letzte Katze, sie hieß Moritz, begleitete mich 19 Jahre durch mein Leben, bis ich sie 2005 gehen lassen musste. Tiere gehören einfach zu meinem Leben. Seit 2009 wohnen 2 BKH-Kater mit mir zusammen. Sie heißen Zorro + Zeus und haben mein Leben ganz schön umgekrempelt. Man kann auch sagen, ich bin Untermieter bei ihnen. 2015 bin ich durch meine Kollegin und Freundin Tanja in den aktiven Tierschutz geraten. Ich fand es beeindruckend, was ihr “kleiner“ Verein auf die Beine gestellt hat und habe mich immer mehr begeistern lassen und engagiert. Als Kassenwart in ihrem Verein, werde ich mein Bestes geben, damit wir genügend finanzielle Mittel erhalten, um den Straßenkatzen ein sorgenfreies Leben ermöglichen zu können.
Hand in Hand for Cats e.V.
Hand in Hand for Cats e.V.